projects for tourism.

Platzhirsch Kufstein

DAS Haus am Platz

Im letzteren hat uns die Leidenschaft gepackt, sich einem inmitten von Kufstein befindlichen geschichtsträchtigen Stadthaus Leben einzuhauchen und den für dieses Schmuckstück passenden „Deckel“ zu kreieren. Das altehrwürdige Stadthaus aus dem 17. Jahrhundert wird liebevoll saniert und mit einem innovativen und modernen Neubau ergänzt.
Platzhirsch Kufstein

Als harmonierende Einheit entsteht die geschichtsträchtige Verbindung vom Unteren Stadtplatz zur Marktgasse und dem neuen Kultur Quartier Kufstein. In jeder einzelnen baulichen Maßnahme wird ein Erbe der Kufsteiner Geschichte erhalten und zugleich Raum für moderne Anforderungen geschaffen.

Im traditionellen Altbau befindet sich das Boutique Hotel als urbaner Rückzugsort in mitten der Altstadt von Kufstein. Die individuell gestalteten Suiten und Zimmer vereinen den intimen Charme eines Boutique Hotels mit einer Kombination aus charmanter Tradition und edlem Design. Dabei wird größtes Augenmerk daraufgelegt, dass das geschichtsträchtige Flair des Hauses erhalten und rekonstruiert bzw. mit unaufdringlichem Luxus kombiniert wird.

Der PLATZHIRSCH wird seinem Namen gerecht, in dem es „DAS Haus am Platz“ sein wird, mitten im mittelalterlichen Stadtkern von Kufstein.

  • Traditionelles, historisches, kaiserliches und prunkvolles Ambiente perfekt ausgewogen
  • Moderne innenarchitektonische Glanzpunkte im Dialog mit der historischen Substanz
  • Beheimatung einer traditionellen kulinarischen Dreifaltigkeit aus Kaffeehaus, Beisl und Eventlocation

Design & Tradition gehen im Platzhirsch gemeinsame Wege. Das charmante Boutique Hotel im Altbau wird mit einem modernen Neubau mit Mietwohnungen kombiniert. Die jahrhundertealte Tradition des Hauses und die Vorzüge der Moderne finden sich wieder im Aufbau dieses Gesamtprojektes Platzhirsch. Die im Neubau minimalistischen und zeitlosen Strukturen lassen den Alltag vergessen und helfen dabei, neue Energie zu tanken – oder ganz einfach das „wohnen im Zentrum“ in Kufstein zu genießen.

Hotellerie

Das Boutique Hotel Platzhirsch ist ein kleines und historisch ausgestattetes Stadthotel mit 15 Zimmer und Suiten, das höhere bauliche, architektonische und kulinarische Ansprüche erfüllt; es soll eine Differenzierung zu Standard-Hotels schaffen und seine ungezwungene Exklusivität mit persönlichem und unkompliziertem Service herausstellen. Der Brückenschlag zur Moderne führt zu dem innenarchitektonischen Glanzpunkt des Platzhirsch und seinen Mietwohnungen im angrenzenden Neubau des Hotels.

Gastronomie

In der Entwicklung des Gastronomiekonzeptes spielt vor allem die altehrwürdige Substanz des Hauses eine übergeordnete Rolle. Das Angebots- und Designkonzept muss als Gesamtkonzept in die Räumlichkeiten des historischen Altbaus passen und in weiterer Folge authentisch, ehrlich und transparent zukünftige Gäste begeistern.

Ich bin der Meinung, dass wir die oben erwähnten Kriterien mit einer Gaststätte im Stil eines Wiener Beisl erfüllen werden. Ein typisches Wiener Beisl ist ein Gasthaus, ein Restaurant, ein Kaffeehaus, Heuriger, ein Szenetreffpunkt oder auch ein Lokal der gastronomischen Oberliga. Ich möchte punkten mit einer erfolgreichen und über die Grenzen hinaus beliebten Tradition und nationaler authentischer schmackhaften Interpretation. Das Beisl ist ein Stück österreichischer Alltagskultur, mit Hauptsitz in Wien. In`s Beisl geht man, auf ein schnelles Achterl oder ein Gulasch, auf ein Mittagsmenü oder zum Abendessen, zum Kartenspielen oder um Freunde und Bekannte zu treffen.

Ich möchte auch als leidenschaftlicher Gastgeber die wesentlichen und ursprünglichen Funktionen einer Gaststätte im Platzhirsch gerecht werden, so Alexander Drastil: Erstens, dass die Leute Foren benötigen, um zusammenzutreffen. Zweitens, dass das Erlebnis des gemeinsamen Rausches und der Sattheit im sozialen Leben unverzichtbar ist. Drittens, dass eine traditionelle und unmissverständliche Küche mit Tendenz zu Gutbürgerlichkeit immer begeistert.

Baubeginn: Herbst 2019
Eröffnung: Herbst 2021